Der Haushälter

Maut-Debakel: Minister Scheuer hat geantwortet – nicht

Die Pkw-Maut ist krachend gescheitert. Wenig überraschend – zumindest für jeden außerhalb der CSU. Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer steht vor dem Scherbenhaufen seiner Arbeit und der seiner Amtsvorgänger Dobrindt und Ramsauer. Scheuer wollte „absolute Transparenz“ und entsprechende Fragen beantworten.

Diese habe ich ihm und seinem Ministerium gestellt und habe sogar Antwort bekommen. 

Am 15. Juli 2019 ging diese aus dem Verkehrsministerium in meinem Büro ein. Kein Wort zu Entscheidungsprozessen im Ministerium, kein Wort zur Verantwortung von Verkehrsminister Andreas Scheuer und keine Absage an eine „Maut für alle“. Zu viele Fragen bleiben offen. Das Thema wird uns auch in den Haushaltsberatungen noch sehr beschäftigen.

Meine Rede im Bundestag zum Maut-Debakel

NEWSFEED

So ein #hartesdeutschland, wie wir es zu sehen bekommen, kann höchstens ein kleiner Teil der Bevölkerung sein. Dazu die Frage: wenn man weiß, dass es das gibt; muss man dann sehen, wie es aussieht?

Faire&gute Chancen sind für alle Kinder wichtig. 👍 Deshalb wollen wir Kinder in den Mittelpunkt der Familienförderung rücken. Unser „Kindergeld 2.0“ fast alle dem Kind zustehenden Leistungen zusammen und schafft einen eigenständigen Anspruch des Kindes.🚀https://t.co/u40lXMnyOX

Load More...
Tesla ist eine riesige Chance, vermasselt es nicht
Tesla in Berlin

Noch in diesem Jahr soll der Berliner Mietendeckel das Abgeordnetenhaus passieren. Gleich mitverhandelt wird die Frage, ob es in unserer Gesellschaft ein Recht auf Rendite gibt und wieso dieser Begriff derart in Verruf geraten ist.

Gibt es ein Recht auf Rendite?
Recht auf Rendite

Noch in diesem Jahr soll der Berliner Mietendeckel das Abgeordnetenhaus passieren. Gleich mitverhandelt wird die Frage, ob es in unserer Gesellschaft ein Recht auf Rendite gibt und wieso dieser Begriff derart in Verruf geraten ist.

Der Berliner Mietendeckel: Wir stecken inmitten einer Neiddebatte
Mietendeckel Neiddebatte

Der Berliner Senat hat sich auf einen Mietendeckel geeinigt. Experten aus der Immobilienwirtschaft warnen vor den Folgen, derweil fluten Enteignungsfreunde das Netz mit Freude und Häme. Die deutsche Neidkultur ist wieder da.